Samstag, 10 April 2021

Wiederaufnahme des Unterrichts

Liebe Eltern der Jahnschule,

 

ab dem 22. Februar gibt es in den Grundschulen NRW ein sogenanntes Wechselmodell zur Wiederaufnahme des Unterrichts. Dieses sieht vor, dass die Kinder an einigen Tagen wieder am Präsenzunterricht in der Schule teilnehmen. Weiterhin wird es auch einen großen Anteil Distanzunterricht für Ihre Kinder geben.

Alle Informationen zum Vorgehen an unserer Schule haben Sie durch die Klassenlehrer bereits in der letzten Woche erhalten.

Am Freitag, 19. Februar 2021 wurde die bestehende Coronabetreuungsverordnung aktualisiert. Diese beinhaltet nun eine Maskenpflicht im Unterricht auch für die Grundschüler.  Die Ausnahme für den Aufenthalt im Klassenraum so wie sie bislang galt, wurde gestrichen.

Gemeinsam mit Ihren Kindern werden wir diese neue Regelung zur Verringerung von Infektionsrisiken in unserem Schulalltag umsetzen.

Wir freuen uns darauf, alle Jahnschüler in der kommenden Woche wiederzusehen.

Viele Grüße

Ihr Jahnschulteam

 

 

Liebe Eltern der Jahnschule,

zuallererst wünschen wir Ihnen ein frohes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr. Wir hoffen, dass Sie besinnliche und schöne Tage rund um den Jahreswechsel verbringen konnten.

Auch zu Beginn des Jahres 2021 wirken sich die Corona-Pandämie und die zu deren Bekämpfung ergriffenen Maßnahmen weiterhin auf das Unterrichtsgeschehen an unserer Schule aus. Für den Schulbetrieb in Nordrhein-Westfalen gelten ab dem 11.Januar 2021 folgende Regelungen:

  • Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt.
  • In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht nach den Weihnachtsferien als Distanzunterricht erteilt.
  • Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder -soweit möglich- zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Bundesgesetzlich wird hierfür eine Regelung vorgenommen, das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 für Alleinerziehende) zu gewähren.
  • Schulen bieten eine Betreuung für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die nach Erklärung ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können.
  • Während der Betreuung findet kein Unterricht statt. Die Betreuung wird nur zum Teil von Lehrkräften übernommen (nicht von Klassenlehrern).

Für den Fall, dass Sie überhaupt keine Möglichkeiten sehen, Ihr Kind zuhause zu betreuen, bieten wir wie gewohnt die Notbetreuung an.

Betreuungsbedarf sollte im Vorfeld schriftlich und rechtzeitig angemeldet werden.

Für die Zeit des Distanzlernens in den nächsten drei Wochen erhalten Ihre Kinder Aufgaben über das Padlet ihres Jahrgangs. Kontakt zu den Klassen- und Fachlehrern wird es auch über unsere neue Plattform Iserv geben.

Zusätzlich bieten wir alle drei Montage als Abholtage an. An diesen Tagen können Sie in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr Materialien für Ihre Kinder in der Pausenhalle abholen.

Nach Bearbeitung sollten diese bis spätestens Freitag 14:00 Uhr wieder abgegeben werden, damit eine Korrektur durch die Klassen- und Fachlehrer erfolgen kann.

Für weitere Hinweise oder Fragen nehmen Sie bitte persönlich Kontakt zu uns auf.

Viele Grüße und bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Jahnschulteam

 

Kontakt

Jahn.-Gem. Grundschule Bergkamen
Jahnstr. 17
59192 Bergkamen
02306/985850 (Sekretariat)
E-Mail: JahnGSBgk@gmx.de

Intern